Fahrlehrerausbildung - nächster Kurs ab Januar 2019

Fahrlehrererlaubnisse werden unterschieden zwischen:

  • Grundfahrlehrerlaubnis BE (Pkw) und

  • Erweiterung Klasse A (Motorrad)

  • Erweiterung Klasse CE (Lkw)

  • Erweiterung Klasse DE (Bus)

Voraussetzungen:

1. geistige, körperliche und fachliche Eignung sowie persönlich Zuverlässigkeit (ärztliches Zeugnis, Führungszeugnisses u.ä.)

2. Mindestalter 22 Jahre
(Ausbildungsbeginn vor Vollendung des 22. Lebensjahres möglich)

3. Bildung:
a) abgeschlossene Hauptschulbildung, sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Lehrberuf
b) Gleichwertige Vorbildung: allgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife u.ä.

4. Fahrerlaubnis
Sie benötigen für die verschiedenen Fahrlehrerlaubnisse die nachfolgend angegebenen Führerscheine:

Fahrerlaubnis BE + A + CE                                                                        

Fahrerlaubnis BE + A + CE

Fahrerlaubnis BE + A + CE

Fahrerlaubnis BE + A + CE + DE

a) Grundfahrlehrerlaubnis Klasse BE:

b) Erweiterung Klasse A:

Erweiterung Klasse CE:

Erweiterung Klasse DE:

5. Fahrpraxis:
a) Grundfahrlehrerlaubnis Klasse BE: in den letzten 5 Jahren mindestens 3 Jahre ein Kraftfahrzeug Klasse B geführt
(z. B. Nachweis Kfz- Haftpflichtversicherung o.ä,)

b) Erweiterung auf Klasse A, CE, DE: 2 Jahre Fahrpraxis in der entsprechenden Klasse oder Klasse CE/ DE ein halbes
Jahr hauptberuflich gefahren oder 60 h praktische Ausbildung in einer Fahrschule nachgewiesen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website wird der Verwendung von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen zu Cookies und der Verwendung Ihrer Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.